Imagefilm: FürstenMacht und wahrer Glaube

Kurz und Knapp

Das Reformationsjubiläum bietet landesweit ein facettenreiches Angebot an Ausstellungen und Veranstaltungen. Die im Herzen Bayerns gelegene ehemalige Residenzstadt Neuburg an der Donau leistet dazu einen einzigartigen Beitrag. Vom 15. Juli bis 5. November 2017 beschäftigt sich eine außergewöhnliche Schau mit der teils dramatischen Religionsgeschichte des Fürstentums Pfalz-Neuburg vom 16. bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts. bildsprache-filmproduktion und TheArtrium haben zusammen den Auftrag bekommen für diese Ausstellung einen Film zu produzieren. Dieser Film macht neugierig auf eine spannende Epoche der Glaubensgeschichte sowie eine einzigartige Schau an Originalschauplätzen. Pressestimme zum Film: http://www.neuburg-donau.de/pressemitteilungen/2017/film-als-appetitanreger Organisation, Konzept und Regie Harald Heckl, Patrick Frey und Norbert NOPPO Heine Kamera, Technik, Schnitt bildsprache-filmproduktion.de

Veranstalter

Stadt Neuburg an der Donau

Veranstaltungsort

Neuburg an der Donau

Personen die an diesem Projekt beteiligt sind