f

Werner Hucks

Über Werner Hucks

Er ist ein Vollblutprofi, der mit Leidenschaft tut, was er liebt. Seit über 30 Jahren ist Werner Hucks als Gitarrist unterwegs, gab mehr als 2.500 Konzerte, wirkte bei über 1.000 Musical-Shows mit, trat in Rundfunk und Fernsehen auf und spielte als Studiomusiker mehrere hundert Titel ein. Werner Hucks ist in den verschiedensten Stilbereichen zu Hause. „Ich empfinde eine starke Verwandtschaft zwischen einer Ouvertüre von Mauro Giuilani und einem Bebop-Stück von Charlie Parker, oder zwischen einem guten Chanson und einem der 'alten schwarzen' Spirituals. Letztlich sind es nur verschiedene Ausdrucksformen für die gleichen menschlichen Empfindungen”, formuliert Werner Hucks das weite Spektrum seiner musikalischen Arbeit.

Berufung

Konzertgitarrist, Studiomusiker, Komponist, Begeiter,Workshop-Leiter, Musikpädagoge

f

San 2

Über San 2

San2 ist ein Autodidakt. Als er mit 17 Jahren George Hicks auf dem "Blues To Bop"-Festival in Lugano live spielen hörte, fesselte ihn der Sound und die Intensität dieses besonderen Instruments so sehr, dass er sich sofort eine Bluesharp kaufte und wie ein besessener übte, bis er alle Grundtechniken beherrschte. San2 ist heute nicht nur eine der außergewöhnlichsten Rhythm&Bluesstimmen Deutschlands, sondern auch langjähriger HOHNER Endorser. Seit 2009 führt ihn der Instrumentenhersteller in seiner der Liste der besten Bluesharpspieler Europas.

Berufung

Sänger, Bluesharpspieler

f

Sebastian Schwarzenberger

Über Sebastian Schwarzenberger

Sebastian Schwarzenberger, Ausnahmegitarrist und Instrumentenbauer, hat München’s Bluesszene schon in frühen Jahren für sich begeistern können. Neben seinem Tourleben gibt er seit 2004 auch privaten Gitarrenunterricht sowie an städtischen Musikschulen. Mittlerweile ist er zudem ein echter Geheimtip, hervorragende Gitarren und Bässe zu bauen, die er in Lenggries in seiner Werkstatt von Hand fertigt und auf jeden seiner Kunden speziell anpasst.

Berufung

Gitarrist, Gitarrenlehrer, Instrumentenbauer

f

Andreas Hofmeir

Über Andreas Hofmeir

Der Tubist Andreas Martin Hofmeir wurde mit der Band LaBrassBanda bekannt. Neben seiner Tätigkeit als Musiker steht er auch als Kabarettist auf der Bühne. Der gebürtige Geisenfelder lehrt als Professor an der Universität Mozarteum Salzburg. Außerdem ist er als Kammermusiker in vielen Ensembles tätig und gewann unter anderem den Echo Klassik.

Berufung

Tubist, Lehrer für Tuba, Kabarettist, Moderator

f

Christian Gruber

Über Christian Gruber

Christian Gruber studierte Gitarre in Augsburg bei Helmut Hehl und in Heidelberg/Mannheim bei Walter Schumacher-Löffler. Christian wird regelmäßig als Juror und Dozent zu internationalen Wettbewerben und Gitarrenfestivals eingeladen.

Berufung

Gitarrist, Musikpädagoge, Gitarrenlehrer

f

Sönke Meinen

Über Sönke Meinen

Sönke Meinen hat sich mit seiner Musik, in denen er virtuosen Fingerstyle mit Einflüssen aus klassischer Konzertmusik, Jazz und Weltmusik verbindet, bereits in jungen Jahren in der nationalen und internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Seit er auf der Bühne steht, war er Preisträger diverser Wettbewerbe, im Jahre 2016 gleich bei zwei der renommiertesten weltweit: als Gewinner des „Guitar Masters“-Wettbewerbs und Sponsoring-Preisträger des „European Guitar Awards“. Gitarrenlegende Tommy Emmanuel nennt ihn „einen der kreativsten Gitarristen der aktuellen Gitarrenszene“. Sönke Meinen wurde 1991 in Aurich/Ostfriesland geboren. Nachdem er in seiner Jugend Unterricht bei dem Gitarristen Emile Joseph erhielt, studierte er bei den renommierten Musikern Thomas Fellow, Stephan Bormann und Reentko Dirks an der Hochschule für Musik in Dresden. Heute spielt Meinen Konzerte auf der ganzen Welt, Tourneen führten ihn unter anderem in nahezu alle Länder Europas sowie nach Australien, Japan und China. Neben seinen Solokonzerten steht Meinen regelmäßig mit dem dänischen Violinenvirtuosen Bjarke Falgren auf der Bühne, mit dem er 2018 sein aktuelles Album „Postcard to Self“ veröffentlichte. Neben seinem gitarristischen Schaffen hat er das seit 2011 jährlich stattfindende Internationale Freepsumer Gitarrenfestival ins Leben gerufen, das er als einer der künstlerischen Leiter zusammen mit dem Verein „Landkultur Freepsum e. V.” organisiert.

Berufung

f

Anna Winter

Über Anna Winter

Anna Winter erprobt sich unter anderem in den Disziplinen Drahtseil, Kunstrad, Einrad, Akrobatik und Trapez. Ende der 1990er fokussiert sie sich auf Luftartistik. Im Jahr 2000 gewann sie beim Kinder- und Jugendzirkusfestival Onnezies in Belgien den ersten Preis, sowie beim Dresdner Zirkusfestival 2002 den Nachwuchspreis. Seit 2003 arbeitet sie erfolgreich als Artistin und entwickelt neue Darbietungen, welche choreografisch sowie musikalisch brillant und anmutig umgesetzt sind.

Berufung

Luftartistin, Akrobatin, Zirkuspädagogin

f

Magdalena Hübner

Über Magdalena Hübner

Berufung

f

Christian Scholz

Über Christian Scholz

Während seiner Abiturzeit begann er sich mit dem Thema Audiorecording und Producing zu beschäftigen. Bald war er als Producer für Radio Fantasy in Augsburg tätig, danach produzierte er Werbespots für eine Augsburger Medienagentur. Gleichzeitig noch als Stuntman in diversen Live-action Shows (wie zB. Kaltenberger Ritterturnier) und auch in Filmprojekten (zB "wer früher stirbt ist länger tot") tätig, fand er schnell Zugang zum Bereich Show und Film. Mittlerweile arbeitet er für Film und Fernsehen und kann auf etliche Projekte wie zB Musikvideos, Imagefilme, TV-Beiträge, Liveshows, Events, Varieté und vieles mehr zurückblicken.

Berufung

Kameramann, Tontechniker, Cutter, Animator

f

Anina Eberle

Über Anina Eberle

Anina Eberle wuchs in der Nähe von Donauwörth auf, wo sie nach ihrem Abitur als Voraussetzung für ihren Traumberuf eine Friseurlehre absolvierte. Sie studierte an der Theaterakademie August Everding unter Prof. Verena Effenberg und erhielt 2013 ihren Bachelor im deutschlandweit einzigartigen Intensivstudiengang Maskenbild. Während ihres Studiums war sie für mehrere Theater (Deutsches Theater, Bayreuther Festspiele, Prinzregententheater), sowie verschiedene Filmproduktionen als Maskenbildnerin tätig. Sie belegte unter anderem SFX --‐ Kurse und Module bei Esteban Mendoza (u.A. »Harry Potter«) und Birger Laube (u.A. »Das Sams«, »Anatomie«). Nach dem Abschluss arbeitete sie ein Jahr als freie Maskenbildnerin (u.A. mit Regisseur Markus H. Rosenmüller) und begann im Dezember 2014 am Theater Augsburg, wo sie bereits nach einer Spielzeit als stellvertretende Chefmaskenbildnerin sowohl die Ausbildung der Lehrlinge übernimmt, als auch an Konzepten für die Produktionen des Augsburger Theaters mitarbeitet. Anina Eberle bietet sowohl Workshops für alle Bereiche des Bühnenschminkens an, als auch Special Effects, Modellieren, historische Stilkunde und Haararbeiten.

Berufung

Maskenbildnerin, Workshopleiterin, Stück Konzeptionen, SFX

f

Petra Wintersteller

Über Petra Wintersteller

Nach einer umfassenden Ausbildung im Zinner Studio München, wirkte Petra Wintersteller an vielen Produktionen mit.

Berufung

Schauspielerin, Regisseurin, Autorin

f

Doris Lang

Über Doris Lang

Am Anfang war die Farbe – von der Mode kommend, beschäftigt sich Doris Lang schon lange mit Farbharmonien. Sie war Mitbegründerin des Atelier und Kunstraumes Frauenzimmer & Mannsbilder in Neuburg und bot dort lange Zeit sich selbst und anderen einen Ort für Kreativität und kulturellen Austausch. Regionale und überregionale Einzel- und Gruppenausstellungen. Doris Lang bietet eigene Workshops an und organisiert Malkurse mit bekannten Künstlern. Lebt und arbeitet in Neuburg an der Donau und Agios Nikolaos (Mani, Griechenland).

Berufung

Arbeit mit Farben

f

Karolina Hofmeister

Über Karolina Hofmeister

Schon mit vier Jahren stand Karolina Hofmeister als des Schuldknechts Tochter auf der Bühne und ist seither dem Schauspiel verfallen. Ob vor der Kamera, auf der Bühne oder hinter dem Micro hat sie Beruf und Berufung gefunden.

Berufung

Schauspielerin, Moderatorin, Synchronsprecherin

f

Christian Hoening

Über Christian Hoening

Grundausbildung an der Münchner Otto-Falkenberg-Schule. SCOT Training in Japan, mehrjähriges Method-Training, Ausbildung als NLP Master, über 30 Jahre Kampfkunst Training in TaiChiChuan, 6 Jahre Aikido. Seit über 40 Jahren Erfahrung an vielen Bühnen Deutschlands (Städt.Bühnen FFM, TAT FFM, Stadttheater Basel, Staatstheater Stuttgart u.v.a.) und viele Jahre Teilnahme an diversen TV-und Filmproduktionen (Der Untergang, Sophie Scholl, Tatort, Polizeiruf, und in vielen Serien)

Berufung

Schauspieler, Sprecher, Coach

f

Roman Wehlisch

Über Roman Wehlisch

Roman, ein echter Oberbayer

Berufung

Theaterpädagoge, Schauspieler, Moderator, Regisseur & Sprecher

f

Sepp Egerer

Über Sepp Egerer

Berufung

f

Georg Thaller

Über Georg Thaller

In seiner Geburtsstadt Neuburg an der Donau übte er sich früh auf den „Brettern – die die Welt bedeuten“. Die gesammelten Erfahrungen der frühen Jahre brachten Ihn – nach seinem beruflichen Ortswechsel nach München – zu den „Laienspielern München Ost“ und der „Müchner Bürgersängerzunft“.

Berufung

Sänger, Schauspieler, Moderator, Sprecher, Coach

f

Simon Schneid

Über Simon Schneid

Der junge Ausnahmegitarrist ist in Neuburg an der Donau aufgewachsen. Unter dem Einfluss seines Vater (Tobias PM Schneid, Komponist) lernte Simon autodidaktisch das Gitarrespielen. Von 2007 bis 2014 nahm Simon zuerst Unterricht in Pichis Gitarrenstudio später besuchte er das Downtown Music Institut in Augsburg. Sein Gitarrenstudium begann er 2014 an MGI (Munich Guitar Institut) und studiert seit 2016 Jazzgitarre an der Hochschule für Musik in Würzburg.

Berufung

Gitarrist

f

Peter Maklar

Über Peter Maklar

Der Gitarrenvirtuose Peter Maklar spielt bereits seit 30 Jahren mit Christian Gruber im vielfach ausgezeichneten klassischen Gitarrenduo zusammen. „Gruber & Maklar“ gilt als eines der besten Gitarrenduos weltweit, Konzerttourneen führten sie in fast alle Länder Europas sowie nach Mexiko, Chile, Martinique, Kanada, USA, Russland und Japan.

Berufung

Gitarrist, Musikpädagoge, Gitarrenlehrer

f

André Hartmann

Über André Hartmann

Nach seinem Abschluss an der Hochschule für Musik und Theater in München wirkt André Hartmann als Pianist, Kabarettist und Moderator. Egal ob als Politiker-Double auf dem Nockherberg, als Pianist und Moderator im Rahmen verschiedener Veranstaltungen oder mit seinem Solo-Programm begeistert er das Publikum. Sein Erfolg zeigt sich auch in den zahlreichen Preisen, die er bisher erhalten hat, wie z.B. der 1. Platz beim Fränkischen Kabarettpreis 2014.

Berufung

Musiklehrer, Pianist, Kabarettist, Schauspieler, Moderator

f

Jule Malischke

Über Jule Malischke

Im Jahr 2005 nimmt Jule Malischke ein Pädagogik Studium an der Universität Augsburg (Fächer Musik und Sport) auf, das sie 2012 beendet. Schon zu Beginn des Lehramtsstudiums war der Drang zur Musik, zum selbst musizieren und komponieren so groß, dass sie 2009 ein Parallelstudium „Bachelor of music“ am Leopold-Mozart Zentrum in Augsburg mit dem Hauptfach Gitarre bei Takeo Sato beginnt und 2013 erfolgreich abschließt. Um ihrer individuellen Entwicklung und Kreativität noch mehr „Nährboden“ zu geben und sich verstärkt mit verschiedenen Stilistiken, ihrem „Sound“ auseinanderzusetzen, beginnt sie im Herbst 2013 den Masterstudiengang Jazz /Rock/ Pop akustische Gitarre Weltmusik an der Carl Maria von Weber Musikhochschule in Dresden bei Prof. Thomas Fellow. Dort trifft sie den Gitarristen, Musiker und Arrangeur Stephan Bormann, der ihr im Herbst 2014 bei der Entstehung ihres Debütalbums „WHATEVER MAY HAPPEN“ als musikalischer Begleiter zur Seite steht.

Berufung

Singer- SongWriter, Gitarristin

f

Eri Markart

Über Eri Markart

Gitarrenstudium mit Diplom am MGI (Munich Guitar Institute). Privatunterricht bei Wolfgang Zenk (Leiter MGI 1), Uli Wiedenhorn, Jaro Messerschmitt. Sessions mit Ronin Parker, Martin Scales,... Diverse Studiojobs in verschiedenen Bereichen (Rock, Jazz, Funk,...) 20 Jahre Bühnenerfahrung 13 Jahre Unterrichtserfahrung, als freiberuflicher Lehrer in verschiedenen bayrischen Einrichtungen.

Berufung

Komponist, Gitarrenlehrer, Studiomusiker

f

Tony McManus

Über Tony McManus

Tony McManus, vor allem bekannt als weltweit führender keltischer Sologitarrist, wurde kürzlich von Guitar Player Magazine als einer der 50 bedeutsamsten Gitarristen aller Zeiten gelistet. Neben seiner langen und erfolgreichen Solokarriere arbeitet er immer wieder mit Musikern aus unterschiedlichsten Bereichen zusammen, was zu einem bedeutsamen Teil seines Wirkens geworden ist.

Berufung

f

Katrin Haack

Über Katrin Haack

Katrin Haack ist staatlich anerkannte Erzieherin und hat eine Ausbildung im Bereich Klang- und Musiktherapie absolviert. Schon vor dem Abschluss ihres Studiums „Musik- und bewegungsorientierte Sozialwissenschaften" an der Hochschule Regensburg, hat sie in den letzten Jahren viel Erfahrung im Bereich der Bewegungspädagogik sowie Musikpädagogik und Musikalischen Früherziehung gesammelt. Unter anderem unterrichtete Katrin einige Jahre an der Musikschule Neuburg.

Berufung

Musikpädagogin, Musikalische Früherziehung, Instrumentallehrerin Akkordeon

f

Dimitri Lavrentiev

Über Dimitri Lavrentiev

Dimitri Lavrentiev wurde 1976 in Snezhinsk/ Russalnd geboren. Bereits mit siebzehn Jahren wurde er als Mitglied einer Rockband zu ausgedehnten Konzertreisen und Festivals in ganz Russland, von Moskau über den Ural bis nach Sibirien eingeladen. Er studierte klassische Gitarre am Tschaikowsky-Musikkollege und an der Uraler Musorgski-Musikhochschule in Ekaterinburg bei Prof. Vitali Derun - einer der herausragenden Figuren der russischen Gitarrenszene. Anschließend folgten das Studium in Deutschland bei Prof. Werner Kämmerling an der Musikhochschule Dortmund und die Meisterklasse in Augsburg bei Prof. Franz Halász, Leiter einer der erfolgreichsten Gitarrenklassen Europas. Seine Studiengänge schloss Dimitri Lavrentiev allesamt mit Auszeichnung ab. 2005 wurde er in die Förderung der renommierten Europäischen Organisation „Yehudi Menuhin Live Music Now" aufgenommen, für die er zahlreiche Konzerte spielte. Neben seinen Soloauftritten arbeitete er mit bekannten Orchestern, wie den „Münchner Symphonikern" und der "Neuen Philharmonie Westfalen", mit herausragenden Künstlern, wie den Sängerinnen Carolina Ullrich (Semperoper Dresden) und Roxana Constantinescu (Wiener Staatsoper), den Dirigenten Kevin John Edusei (Deutschland) und Grammy Preisträger Arny Roth (USA). Dimitri Lavrentiev war zu Gast in Funk und Fernsehen und wirkte in Produktionen des BR und RTL mit. Er wurde von dem renommierten deutschen Komponisten Ralf Wengenmayr bereits für drei Filmsoundtracks verpflichtet: "Buddy" (2013) und "Love, Rosie" (2014), "Bully Parade-der Film" (2017). Lavrentievs CD-Einspielungen fanden stets großen Anklang beim Publikum. Zusammen mit Takeo Sato und Klaus Wladar ist er Mitglied des Alegrías Guitar Trio. Dimitri Lavrentiev unterrichtet am Leopold-Mozart-Zentrum für Musik der Universität Augsburg und organisiert das Internationale Gitarrenfestival Augsburg.

Berufung

Konzertgitarrist, Dozent, Lehrer

f

Sabine Metter

Über Sabine Metter

Meine Kompetenzen sind die Konzeptentwicklung, Projektplanung und Durchführung. Meine Fachbereiche sind: Persönlichkeitsbildung, Kooperation & Teambildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Berufung

Projektleiterin, Pädagogin, Referentin

f

Sascha Fersch

Über Sascha Fersch

Schon während seinem Studium (Theaterwissenschaft, Philosophie, Europäische Ethnologie; Abschluss als Magister Artium) war Sascha als freier Autor in München tätig (u.a. für die Neue Super, Constantin Television, sowie etliche Kurzfilmproduktionen).

Berufung

Autor, Regiesseur, Liedermacher

f

Veronika Hörmann

Über Veronika Hörmann

Veronika Hörmann studierte an der Bayerischen Theaterakademie August Everding im Fach Musical von 2010-14. Während ihrer Zeit an der Akademie war Sie dort unter anderem in den Produktionen DIE DREI GROSCHENOPER", DIE SCHÖNE HELENA, und DRACULA zu sehen. In der Abschlussproduktion KIFFERWAHN, eine Co-Produktion mit dem Staatstheater am Gärtnerplatz, übernahm sie die Rolle der Sally und beendete ihre Ausbildung mit dem Stück DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA BLUM in der Titelrolle. In der Neuinszenierung von Roland Schimmelpfennigs ALICE IM WUNDERLAND übernahm Veronika unter anderem die Rolle der Herz Königin und des Dodos. Im Sommer 2014 spielte sie beim KULTurSommer Garmisch-Partenkirchen Hannerl/Camilla in LUMPAZIVAGABUNDUS, welches auch vom BR ausgestrahlt wurde. Es folgten Engagements in China und Japan als Leadsängerin. Im Frühjahr 2015 war sie am Landestheater in Coburg für das Musical HAIR verpflichtet und war dort als Suzannah zu sehen. Seit Sommer 2015 gehört Veronika Hörmann zum Ensemble von Blues Brothers am Theater Augsburg

Berufung

Sopran, Schauspielerin, Liedermacherin, Musicaldarstellerin

f

Stephan Bormann

Über Stephan Bormann

Der studierte Jazz-Gitarrist mit extremer Offenheit für jede Spielart origineller Musik zählt zu den vielseitigsten deutschen Gitarristen. Mit kreativem Spaß schafft er Klänge, die sich in die jeweiligen Projekte fügen und prägt diese mit seinem individuellen Stil. Die enorme Vielfalt verschiedener Gitarren weckten seine Lust, sich neben den „normalen“ Nylon- oder Steel-String Gitarren auch intensiv den „Exoten“ zu widmen: Aliquot-, Bariton- oder Oktav-Gitarren werden von ihm gleichermaßen meisterhaft gespielt. Stephan Bormanns innige Nähe zur Musik Amerikas, Skandinaviens, Afrikas und Brasiliens weisen ihn als Weltreisenden auf der Gitarre aus, gewandt in vielen Stilen und vertraut mit den unterschiedlichsten Facetten des Instruments. Seit 15 Jahren tourt er erfolgreich mit dem Cristin Claas Trio und dem Gitarrenduo Hands On Strings. Immer wieder reizt ihn neben seinen etablierten Projekten die Herausforderung, musikalisches Neuland zu betreten. So ist er seit ein paar Jahren ebenso mit dem 10String Orchestra oder im Duo mit der wundervollen Singer/Songwriter Gitarristin Jule Malischke live zu erleben. Da er sich in jeder erdenklichen Konstellation vom Duo bis zur Big Band mit Orchester ausgetobt hat, beschreitet er nun auch noch den „Jakobsweg am Instrument“: Gitarre-Solo.

Berufung

f

Clive Carroll

Über Clive Carroll

Clive Carroll wurde in eine Musikerfamilie hineingeboren, die sehr früh sein Talent erkannte und förderte. Nach seinem Musikstudium ergab sich die Gelegenheit für ein gemeinsames Konzert mit dem englischen Gitarrenvirtuosen John Renbourn, in dem er einen Freund und Mentor fand. Renbourn war von Clive Carroll's virtuosem Gitarrenspiel so begeistert, dass er ihn ermutigte, eine eigene CD zu produzieren. Sein erstes Album "Sixth Sense" wurde von der Presse als frische Brise in der Welt der akustischen Gitarre gelobt. Jahrelang war er mit John Renbourn und danach mit Tommy Emmanuel auf Tournee. Er gehört zu den angesagten Virtuosen auf der akustischen Gitarre, der ein unglaublich weites Repertoire bietet - von Blues über Jazz, irischem Folk bis hin zur klassischen Musik. Eigene Kompositionen bilden das musikalische Sahnehäubchen. Wenn die Musikpresse jemanden als "unfassbares akustisches Talent" oder als "Einzigartig" beschreibt und wenn Künstler wie Madonna diesen Musiker für ihre privaten Events buchen, dann weiß man, dass man von ihm Besonderes erwarten darf.

Berufung

Gitarrist

f

Michael Harnoß

Über Michael Harnoß

Michael Harnoß studierte Lehramt Musik mit dem Hauptfach E- und Kontrabass. Nach Abschluss seines Studiums in 2012 erhielt er einen Lehrauftrag im Fachbereich Rock/Pop/Jazz an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und arbeitet zudem als Instrumentallehrer für Kontrabass an der Musikschule Neuburg und dem musischen Gymnasium Schrobenhausen. Neben seiner Lehrtätigkeit ist Michael Harnoß Mitglied in diversen Bands und Projekten und konnte sich so bereits regional und überregional einen Namen als aufstrebender Bassist machen.

Berufung

Musikpädagoge, Bassist, Basslehrer, Gitarrenlehrer

f

Maria Braun

Über Maria Braun

Maria ist 1987 in Rosenheim geboren und wuchs auf dem schönen Samerberg auf. Schon als Grundschulkind stand sie bei den Samerberger Theaterflöhen auf der Bühne. Dort übernahm Sie später auch die Regie und Leitung der Theatergruppe. Sie spielte in verschiedenen Ensembles im Landkreis Rosenheim, unter anderem unter der Regie von Toni Müller. Nach einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung reiste sie ein Jahr durch Neuseeland. Im Anschluss daran machte sie die Ausbildung zur Theaterpädagogin am Institut für Jugendarbeit in Gauting. Seitdem leitet Sie verschiede Theaterprojekte, überwiegend mit Kindern und Jugendlichen.

Berufung

Theaterpädagogin, Schauspielerin, Regisseurin

f

Chris Shermer

Über Chris Shermer

Angefangen als 16-jähriger Straßenmusikant studierte Chris Shermer Musik in London , Graz und Hamburg mit zahlreichen Stipendien gewürdigt und ist mittlerweile mit seiner funkig-bluesigen Art Akustikgitarre zu spielen rund um die Welt bekannt.

Berufung

Gitarrist, Singer/Songwriter

f

Anna Hauner

Über Anna Hauner

Anna Hauner studierte Klavier am Richard-Strauss-Konservatorium München bei Benedikt Koehlen und Liedgestaltung bei Donald Sulzen. Ihre Ausbildung zur Dirigentin erhielt sie bei Bruno Weil an der Hochschule für Musik und Theater München, sowie in Meisterkursen bei Jorma Panula. Als Kammermusikerin konzertiert sie in verschiedenen Besetzungen. Als Dirigentin arbeitete sie u.a. mit dem Plovdiv Symphonic Orchestra, der Bad Reichenhaller Philharmonie, sowie den Münchner Symphonikern. An der Bayerischen Theaterakademie assistierte sie Ulf Schirmer bei La bohème. Seit 2009 ist sie Repetitorin an der Bayerischen Staatsoper.

Berufung

Pianistin, Dirigentin, Korrepetitorin

f

Kerstin Egerer

Über Kerstin Egerer

Berufung

f

Barbara Puppa Hennerfeind

Über Barbara Puppa Hennerfeind

Die Gitarre - ein Multi-Instrument für eine vielseitige Künstlerin: Zu hören ist Barbara als klassische Gitarristin im Duo Tedesco, und als musikalisch roter Faden in zahlreichen literarisch-musikalischen Programmen.

Berufung

Gitarristin, Sängerin, Flamencotänzerin

f

Martin Steinlein

Über Martin Steinlein

Martin Steinlein, gebürtiger Münchner, begann schon früh mit dem Klavierspiel und kann es bis heute einfach nicht lassen. Besonderes Interesse gilt seit langen Jahren der Oper aber auch dem Gesang. Gelegentlich schwingt er auch den den Stab und lässt andere musizieren.

Berufung

Pianist, Dirigent, Korrepetitor

f

Yvonne Steiner

Über Yvonne Steiner

Yvonne Steiner ist als freischaffende Sängerin hauptsächlich im Bereich Oper, aber auch im Konzert- und Liedfach sowie im Oratorien-bereich tätig.

Berufung

Sopran, Opernsängerin, Konzertsängerin, Schauspielerin, Gesangslehrerin

f

Julian Wittmann

Über Julian Wittmann

Julian Wittmann ist ein junger bayerischer Theatermacher, Musikkabarettist, Autor und Regisseur. Aufgewachsen in der bayerischen Provence, zwischen Fußballverein und Theaterbühne zog es den jungen Mann zunehmend in die weite wilde Welt hinaus. Endlich in München angekommen, nahm er dort 2013 das Studium der Theater- und Filmwissenschaften auf. Eigene Theaterproduktionen und Filmprojekte, sowie die Fertigstellung des ersten Kabarett-Bühnenprogramms folgten. Der aufstrebende Isentaler ist zudem seit über 10 Jahren in der Theaterszene als Schauspieler aktiv und wurde 2015 mit dem St.Prosper-Kabarettpreis ausgezeichnet.

Berufung

Musikkabarettist, Schauspieler, Autor, Regisseur

f

Norbert »Noppo« Heine

Über Norbert »Noppo« Heine

Norbert ,Noppo‘ Heine wurde in Traunstein geboren, wuchs in Unterwössen im Chiemgau auf und wohnt heute in Neuburg an der Donau. Ursprünglich schlug er eine technische Laufbahn ein, orientierte sich aber nach einiger Zeit um und rückte seine Leidenschaft für Musik und Theater, die er bis dahin im Amateurbereich ausgeübt hatte, ins Zentrum seines Berufsfeldes. Seit seiner Ausbildung zum Theaterpädagogen nach den Richtlinien des Bundesverbandes Theaterpädagogik (BuT) bestimmen die Konzeption und Durchführung von Theaterprojekten an den unterschiedlichsten Einrichtungen, wie Schulen, Verbänden, Firmen zunehmend sein berufliches Leben.

Berufung

Theaterpädagoge, Gitarrenlehrer, Schauspieler, Regisseur, Autor

f

Alejandro Carrillo Gamboa

Über Alejandro Carrillo Gamboa

Klare Ästhetik, durchdachte musikalische Konzepte in Verbindung mit einem hohen Anspruch an den kreativen Ausdruck durch sein Instrument, lassen Alejandros Musik zu einem einzigartigen »farbenfrohen« Klangerlebnis werden. Aus diesem Grund wurde Alejandro immer wieder als virtuoser Gitarrist bezeichnet, mit Können, sprühender Kreativität und Charakter auf der Gitarre. Alejandro hat bereits auf vielen renommierten Bühnen Mexikos und Europas gespielt. In seinem Heimatland präsentierte er sein Repertoire in Radio- und Fernsehprogrammen. Dank seines enormen Engangements auch als Lehrer hat sich eine Kommission des mexikanischen Kultusministeriums bereits 2004 für Alejandro dafür entschieden, ihn an unterschiedlichen Schulen und Universitäten im Bundesstaat Zacatecas als Lehrer und Künstler zu engagieren, wo er unterrichtete und Konzerte gab. Anerkennung für seinen künstlerischen Ausdruck und sein pädagogisches Können bekam er in Form von vielen Preisen. Die Komponisten Laurentiu Baldean und Elia Marios Joannou haben für Alejandro Werke geschrieben und ihm gewidmet.

Berufung

Konzertgitarrist, Chor- und Ensembleleiter, Musikpädagoge

f

Veronika Benning

Über Veronika Benning

Die Mezzosopranistin Veronika Benning erhielt ihre musikalische Ausbildung an der Hochschule für Musik und TheaterMünchen. Seit ihrem mit Auszeichnung abgeschlossenen Diplom ist sie freischaffend als Opernsängerin tätig und widmet sich daneben auch dem Liedgesang und der Geistlichen Musik. Gastverträge führten sie u.a an das Staatstheater am Gärtnerplatz in München, sowie an die Theater Fürth, Bayreuth und Schweinfurth. Zuletzt gesungene Rollen sind Carmen, Hänsel und Dorabella. Ein zeitgenössisches Werk führte sie 2014 an die "Tate Modern" in London - die Aufführung wurde live im Internet gestreamt.

Berufung

Mezzosopran, Opernsängerin, Konzertsängerin, Schauspielerin, Gesangslehrerin

f

Sonja Schroth

Über Sonja Schroth

Singa und spuin, des is mei Lehm

Berufung

Lehrerin für Ziehharmonika, Musikerin, Sängerin, Schauspielerin

f

Johannes Warth

Über Johannes Warth

Ein stetig steigender Bedarf an Ermutigung wird in alltäglichen Gesprächen deutlich. Dieser Bedarf und Notwendigkeit inspirierte Johannes Warth zur Wahl seines Berufes

Berufung

Ermutiger, Überlebenstrainer, Moderator, Sprecher, Coach

Projekte an denen dieser Künstlers beteiligt ist

Konzepte an denen dieser Künstlers beteiligt ist