Online-Bühne

Kurz und Knapp

Von der kleinen Musikkneipe zum großen Konzertveranstalter, von der Hinterhofbühne zum großen Theater, alle Veranstalter leben davon zahlendes Publikum zu generieren. Hauptzugpferd war und wird auch immer die unschlagbare Liveatmosphäre, im Kleinen wie im großen Raum sein…


Über Livestreaming haben Künstler in den letzten Wochen und Monaten den Kontakt zu ihrem Publikum gehalten, wenn auch ohne Gage, davon ausgehend, Corona ist in absehbarer Zeit vorbei…!

Auch Veranstalter haben gehofft unter Maßgabe der Abstandsregeln und Hygienevorschriften die Veranstaltungen wieder hochzufahren. In einigen Bereichen ist das auch gelungen, aber unter erheblichen Mehraufwand und mit finanziellen Einbußen durch beschränkte Besucherzahlen.

 

Corona zwingt uns im Livesektor neue Wege zu gehen. Livestream ist der neue Weg (natürlich nur zusätzlich, er wird das echte live nie ersetzen)

Der Livestream darf aber nicht mehr öffentlich/kostenlos zugänglich sein, sondern er muss ähnlich wie beim PayTv etwas kosten.

Schwerpunkte

Nähere Infos

Online Bühne.pdf

Das Theartrium bietet

Ein Konzept für Schulen

Ein Konzept für Veranstalter

Ein Konzept für Kommunen