Verschieden sind wir nicht

Kurz und Knapp

Dieses, mittlerweile an vielen verschiedenen Schulen durchgeführte Projekt hat zum Ziel, über »Geschichten«, die es in ähnlicher Weise im Koran und in der Bibel gibt, Gemeinsamkeiten sichtbar zu machen und dabei jedoch die Unterschiede herauszuarbeiten. Durch die Beschäftigung mit der islamischen und der christlichen Kultur wird Wissen über den jeweils anderen vermittelt und dadurch etwaige gegenseitige Vorurteile abgebaut. Fremdes wird bekannt, ja vertraut. Denn schon die Erkenntnis »diese Geschichte kenne ich auch!«, nimmt die Angst vor dem Fremden, das eben darum so fremd nicht ist. Der Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière zeichnete die Idee des theaterpädagogischen Projekts »Verschieden sind wir nicht?...WIR!« mit dem Integrationspreis 2010 der Deutschen Islam Konferenz aus.

Schwerpunkte

Integration

Das Theartrium bietet

...einen 4x3 Stunden Workshop, sowie einen Besuch in einer Kirche und einer Moschee

Sie als Auftraggeber

Schulen aus dem Landkreis melden sich bitte beim Landratsamt Neuburg/Schrobenhausen, Ausländeramt. Schulen aus anderen Landkreisen melden sich ebenfalls im Landratsamt Neuburg, oder können über uns Kontakt aufnehmen.

Ein Konzept für Schulen

Projekte dieses
Konzeptes

Aktuelle
Termine

Personen die an diesem Konzept beteiligt sind